(gemeinsam mit Boris Kozyrev), IWH Discussion Paper 6/2024 Zusammenfassung: In dieser Studie haben wir die Vorhersage- und Nowcasting-Eigenschaften eines neuronalen Regressionsnetzwerks (GRNN) analysiert. Wir berichten Ergebnisse aus Monte-Carlo-Simulationen für die relative Prognosegenauigkeit von GRNN in Abhängigkeit vom datengenerierenden Prozess. Wir …

Forecasting Economic Activity Using a Neural Network in Uncertain Times: Monte Carlo Evidence and Application to the German GDP Read more »

(gemeinsam mit Geraldine Dany-Knedlik, Stefan Kooths, Torsten Schmidt und Timo Wollmershäuser) Wirtschaftsdienst 103(10), 680-683 Zusammenfassung: Die Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose prognostiziert für das Jahr 2023 einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 0,6 %. Damit wird die Prognose vom Frühjahr 2023 kräftig …

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2023: Kaufkraft kehrt zurück – Politische Unsicherheit hoch Read more »

Wirtschaftsdienst 103(7), 2023, 437-440 Zusammenfassung: Funktioniert Marktwirtschaft ohne Wirtschaftswachstum? Ist langfristiges Wirtschaftswachstum mit endlichen Ressourcen und Umweltschutz vereinbar? Passen Marktwirtschaft und Umweltschutz zusammen? Die Beantwortung dieser Fragen hängt stark davon ab, was man unter den einzelnen Schlagwörtern Markt, Umwelt und …

Markt, Umwelt und Wirtschaftswachstum – ein Trilemma? Read more »

Wirtschaftliche Freiheit, Podcast für Wirtschaftspolitik Nr. 44 Die wirtschaftlichen Strukturen sind im Fluss. Unternehmen kommen und gehen. Biontech verlagert die Krebsforschung nach Großbritannien, BASF produziert die Grundchemie verstärkt in China, Bayer betreibt Genforschung künftig in den USA. Aber es gibt …

Deutsche Industrie unter Druck. Was ist die richtige Politik für den Strukturwandel? Read more »

Stimme der Ökonomen, 21.01.2023 Zusammenfassung: Die Sorge vor den möglichen Folgen von Liefereinschränkungen für russisches Gas haben im Vorjahr für heftige Debatten gesorgt. Vor allem das Schreckensszenario einer Gasmangellage befeuerte die Diskussion. Doch nn hellt sich die Lage auf, schreibt …

Energiekrise: Waren die Warnungen vor den Folgen eines Stopps russischer Gaslieferungen übertrieben? Read more »

Stimme der Ökonomen, 29.08.2022 Zusammenfassung: Die Europäische Zentralbank hat sich dem Klimaschutz verpflichtet. Doch fossile Energieträger wie Öl und Gas werden immer teurer und treiben so die Inflation. Damit steht die EZB vor einem Zielkonflikt, schreibt Prof. Oliver Holtemöller vom …

Klimaschutz: Wie die fossile Inflation die EZB in Bedrängnis bringt Read more »