Wirtschaftsdienst 101(13), 2021, 37-40 Zusammenfassung: Der Vergleich der Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland orientiert sich häufig am Bruttoinlandsprodukt je Einwohner:in. Dieses Maß ist jedoch für sich genommen kein guter Wohlfahrtsindikator. Es ist davon auszugehen, dass gemessen am Bruttoinlandsprodukt je Einwohner:in …

30 Jahre nach der Wiedervereinigung hat das Bruttoinlandsprodukt als Indikator ausgedient Read more »

(together with Stefan Gießler and Katja Heinisch), Journal of Economics and Statistics 241(1), 2021, 1-18. Abstract: We analyze whether, and since when, East and West German business cycles are synchronised. We investigate real GDP, unemployment rates and survey data as …

(Since When) Are East and West German Business Cycles Synchronised? Read more »

(gemeinsam mit Joao Claudio and Katja Heinisch), Empirical Economics 58(1), 2020, 29-54 Zusammenfassung: Economic forecasts are an important element of rational economic policy both on the federal and on the local or regional level. Solid budgetary plans for government expenditures …

Nowcasting East German GDP growth: a MIDAS approach Read more »

Interview mit Benjamin Bidder auf Spiegel Online, 16.09.2019 Tut die Politik zu wenig für strukturschwache Regionen? Der Ökonom Oliver Holtemöller erklärt, warum neue Straßen und Schienen für den Osten keine Lösung sind – und was wirklich helfen könnte. Link: Spiegel …

Was die Politik von der Boomstadt Jena lernen kann Read more »

Interview mit Jessica Sturmberg, Deutschlandfunk, 02.09.2019 Zusammenfassung: Die wirtschaftlichen Probleme Ostdeutschlands lassen sich nach Ansicht des Ökonomen Oliver Holtemöller nicht nur mit Geld lösen. Die Infrastruktur sei bereits zum Teil besser als im Westen, sagte er im Dlf. Es brauche …

Ostdeutschland: Regionale Lokomotiven besser fördern Read more »

(mit Katja Heinisch und Christoph Schult), Energy Economics, 95, March 2021, 105008 (und: IWH Discussion Paper 16/2019) Zusammenfassung: In the fight against global warming, the reduction of greenhouse gas emissions is a major objective. In particular, a decrease in electricity …

Power Generation and Structural Change: Quantifying Economic Effects of the Coal Phase-out in Germany Read more »

(mit Christoph Schult) Wirtschaft im Wandel 25(1), 2019, 5-9 Zusammenfassung: Ohne weitere staatliche Maßnahmen können die Klimaschutzziele der Bundesregierung nicht erreicht werden. Eine Möglichkeit, Emissionen zu reduzieren, ist der Ausstieg aus der Braunkohleverbrennung. Die Braunkohlenwirtschaft zahlt allerdings doppelt so hohe …

Zu den Effekten eines beschleunigten Braunkohleaustiegs auf Beschäftigung und regionale Arbeitnehmerentgelte Read more »

(mit Axel Lindner) In: R. Stöcker; M. Reichel (Hrsg.): Sachsen-Anhalt. Eine politische Landeskunde, Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale), 2019, 101-112 ( auch IWH Discussion Paper 6/2018) Zusammenfassung: In diesem Beitrag wird die wirtschaftliche Entwicklung Sachsen-Anhalts seit 1990 im Kontext des ostdeutschen …

Die wirtschaftliche Entwicklung Sachsen-Anhalts seit 1990 Read more »