Schlagwort: Migration

Zur räumlichen Verteilung von Flüchtlingen im Föderalstaat

(mit Martin Altemeyer-Bartscher und Matthias Wieschemeyer), ifo Schnelldienst 69(4), 2016, 43-49 Zusammenfassung: Angesichts hoher Flüchtlingszahlen und der nicht funktionsfähigen gemeinsamen europäischen Asylpolitik muss die regionale Ver­teilung der Flüchtlinge in Deutschland neu überdacht werden. Soziale Netzwerke und die regionale Arbeitsmarktlage sind

Getagged mit: , ,

Ökonomische Überlegungen zur Verteilung von Flüchtlingen und zur Finanzierung der Kosten der Flüchtlingsmigration in der EU

(mit Martin Altemeyer-Bartscher, Axel Lindner, Andreas Schmalzbauer und Götz Zeddies), IWH Konjunktur aktuell 3(5), 2015, 229-242 Zusammenfassung: Die aktuelle Fluchtmigration kann nur durch engere internationale Kooperation auf dem Gebiet der Asylpolitik effizient bewältigt werden. Aus ökonomischer Perspektive wäre es sinnvoll,

Getagged mit: , , ,

Das Versagen der EU in der Flüchtlingskrise

Gastbeitrag auf Handelsblatt online, 23.12.2015 Zusammenfassung: In der Euro- und Flüchtlingskrise hat sich die Europäische Union nicht mit Ruhm bekleckert. Nationale Interessen behindern mögliche Lösungen. Doch es gibt einen Ausweg aus dem Dilemma. Volltext: Handelsblatt online

Getagged mit: ,

Flüchtlingsmigration – Eine globale humanitäre Krise erreicht Deutschland

Leibniz-Forschungsverbund “Krisen einer globalisierten Welt“: Policy Brief Nr. 01/2015 Zusammenfassung: Die gegenwärtige Situation der Flüchtlingsmigration nach Europa trägt krisenhafte Züge, zum einen aufgrund der großen Zahl der Flüchtenden, zum anderen, weil das bestehende Asylsystem in Europa grundsätzliche Probleme aufweist und

Getagged mit: , ,

Fünf Jahre Eurokrise – Über Lasten und Vertrauen

Wingolfsblätter 135(1), 2016, 14-21 Zusammenfassung: In dem Beitrag werden die Rolle von Vertrauen und Lastenverteilung in der Europäischen Union und im Euroraum am Beispiel der europäischen Schulden- und Vertrauenskrise und am Beispiel der aktuellen Flüchtlingsmigration diskutiert. Es wird argumentiert, dass

Getagged mit: , ,

Deutschland wird nicht ärmer

Interview mit Volksstimme, 03.11.2015 Zusammenfassung: Deutschland kann von Flüchtlingen profitieren, glaubt Ökonom Oliver Holtemöller. Die Zuwanderung bringe aber nicht nur Gewinner hervor. Volltext: Volksstimme

Getagged mit: ,

Gemeinschaftsdiagnose: Flüchtlingsmigration stellt Wirtschaftspolitik vor Herausforderungen

(mit Roland Döhrn, Ferdinand Fichtner und Timo Wollmershäuser), Wirtschaftsdienst 95(10), 2015, 696-700 Zusammenfassung: Die an der Gemeinschaftsdiagnose teilnehmenden Institute prognostizieren in ihrer Herbstdiagnose, dass die deutsche Wirtschaft in diesem und im kommenden Jahr um jeweils 1,8% expandieren wird. Damit setzt

Getagged mit: , , ,
Top