Zollpolitik der EU und der USA im Vergleich

Wirtschaft im Wandel 24(2), 2018

Zusammenfassung: Der durchschnittliche EU-Zollsatz auf Importe aus Ländern, die nicht der EU angehören, beträgt 5,2% und liegt damit deutlich über dem durchschnittlichen Zollsatz, den die USA auf Importe erheben (3,5%). Die EU-Zollpolitik ist somit insgesamt protektionistischer als die Zollpolitik der USA.

Volltext: Wirtschaft im Wandel

Getagged mit: ,